Dienstag ist Spartag

  • 0
  • Mai 31, 2011
 Ich habe mir gerade überlegt, dass, was dem Kommander am Montag sein Oldschooltag ist, ab jetzt am Dienstag mein Spartag wird. Mal sehen, vielleich halt ich’s ja tatsächlich durch. Ungeachtet der schlechten Angewohnheit, die es macht, dass mir alles, was ich aus freien Stücken tun darf, leicht von der Hand geht, sobald es zur regelmässigen Verpflichtung wird, jedoch Grusel hervorruft. Exotisch, gelle!?
„Dienstag ist Spartag“ soll mitnichten in die Ecke „Dienstag ist Schwienstag“ rutschen. Erstens werden hier die Feste gefeiert, wie sie fallen und zwar „Hossa“ ohne Rücksicht auf Datum und Wochentag (von Uhrzeit mal ganz zu schweigen!) zweitens gibt’s schonmal gar kein Schwein und drittens werden gefälligst die Reste von der Wochenendschwelgerei aufgebraucht, Punkt!
Smart, wie wir sind, nehmen wir uns also vor, am Dienstag so low budget zu kochen, dass wir am Ende gute Chancen haben, noch was rauszukriegen, deal?
 Also, ich mach jetzt den Anfang:
Rote Paprika, Zwiebeln, Knoblauch im Wok und Erdnussöl braten (Ingwer wär auch noch klasse, geht aber wegen Mademoiselle nicht), mit Sobanudeln vermengen, Sesamöl, dunkle Sojasosse und gerösteten Sesam drüber, fertig! An die Stäbchen, fertig, los!!!!

About ralf

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Current ye@r *