Dienstag ist Spartag, verdorrich!

  • 0
  • Juni 21, 2011
Kaum kuckt man mal ’n Moment nicht richtig hin, hat der Kommander den Dienstag mit Oldschool
okkupiert. O.K., für heute lass ich das nochmal durchgehen. Schliesslich war man gestern stundenlang in Sachen Möbelbeschaffung unterwegs, danach denkste nicht mehr an Oldschool sondern eher an Altersheim oder Vorruhestand oder sowas in der Art.
Heute jedenfalls ist Spartag! Mehr denn je dadurch gerechtfertigt, dass wir am Wochenende Wareneinsatz vom Wert eines gebrauchten Kleinwagen buchstäblich verbraten haben.
Wir finden also in unserer Dienstagsküche vor, wie folgt:
1 halben Blumenkohl
1 handvoll ligurische Oliven
2 Knoblauchzehen
glatte Petersilie
2 getrocknete Chilischoten
Rosinen
Olivenöl, Pfeffer, Salz
Käse zum Reiben (King im Ring, wer Pecorino mit schwarzem Pfeffer findet!)
Die Blumenkohlröschen in Brühe garen (nicht zu weich, auch, wenn wir groggy sind, wir wollen keinen Seniorenteller, gelle!?), aus dem Topf heben, beiseite stellen und die Pasta im gleichen Wasser al dente kochen.
Währenddessen in einer Pfanne den kleingehackten Knoblauch mit den zerstossenen Chilis im Öl sanft andünsten, nach ein paar Minuten die kleingeschnittenen Oliven und Rosinen dazugeben.
Die Pasta abgiessen (etwas vom Kochwasser auffangen) und mit dem Blumenkohl zu den übrigen Zutaten geben, etwas vom Kochwasser angiessen und alles in der Pfanne gut durchschwenken, mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit gehackter Petersilie servieren.

About ralf

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Current ye@r *