Gerd – For 12 Minutes She Danced With An Alien (Beam Me Uo)

  • 0
  • Juli 30, 2010

Schon erstaunlich, was Gerd, alias Gert-Jan Bijl aus dem Land ohne Berge, aus dieser 1995er B-Seite macht. Das Original beginnt zwar treibend, aber auch ziemlich bedröhnt, und nur langsam schälen sich ein paar einfache Chords aus dem für 1995 sehr abgefahrenen Soundgeflecht aus schmutzigen Synthschwaden und extrem hektischen, rasselnden Percussions. Ich meine, 1995 war Trance noch groß und diese Nummer ist nicht nur ein Klassiker, sondern auch ihrer Zeit einigermaßen weit voraus.
Wir springen in’s Jahr 2010. Der „Joris Voorn Ruff Mix“ behält gar nicht so wenig vom Original, bringt die Chords direkt von Anfang an und weit voorn im Mix und legt einen seiner typischen, effektive Housegrooves drunter. Irgendwie sehr DJ-freundlich (haha!), dass er dem Plattenaufleger mit seinem, na ja, ruffen Gefiltere einen Großteil der Arbeit, die sonst im Club passiert, abnimmt. Der Mann kann offensichtlich nicht die Finger vom Equalizer lassen. Trotzdem heiß.
Gerds eigener 2010er Remix ist transparenter und geordneter. Er lässt sich Anfangs viel Zeit, ebenfalls einen einfachen Housegroove aufzubauen und verlässt sich dann auf die Chordsequenz. Alles sehr simpel, aber mit viel Verve so klassisch angelegt, daß ich den Scheiß einfach heiß finden muß.

About ralf

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Current ye@r *