Quarkgnocchi oder wie du bis zum 20sten getrost über deine Verhältnisse leben kannst

  • 0
  • Juni 6, 2012

Im Ernst, wenn du dieses Rezept auffer Pfanne hast, kannst du dich ganz entspannt zurück lehnen und den lieben Herrgott n guten Mann sein lassen. Schluss mit Geldsorgen, carpe den Diem, kauf dir Designerjeans (nicht ohne die passendenden Schuhe, hörst du!?), unterstütze raffgierige lokale Gastronomen nach Herzenslust, schmeiss bei der Gelegenheit mit Trinkgeld um dich, schreib den Stadtwerken, dass du fünfe gerade sein lässt und sie dich weiterhin in Gottes Namen beliefern sollen, lass den Plattendealer deiner Wahl an deinem neugewonnenen Urvertrauen teilhaben und sei ruhig grosszügig bei dem Typen mit der Trainingstasche, der dich letztes Jahr immer vor deinem Lieblingscafè um fuffzich Cent angehauen hat, dieses Jahr aber n Euro will!
Alles kein Problem, denn du kannst ab heute Quarkgnocchi, kapiert!?
Ich geb dir hier das Rezept für zwei Leute mit sehr grossem Hunger oder drei mit so là, là, einverstanden? Wir reden hier also über die Kosten für ein Pfund Quark, ein Ei, etwas Mehl, Pfeffer, Salz und eine Prise Muskatnuss. Wenn du ein auf dicke Hose machen möchtest und den Teig mit Zitronenabrieb, gehacktem Basilikum, Petersilie oder Danziger Blattgold bereichern möchtest, dein Problem….
Du lässt den Quark ein bisschen abtropfen, schlägst das Ei hinein, würzt mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und rührst das ganze mit dem Schneebesen gut durch. Jetzt wirds ein bisschen tricky. Wenn du das Mehl dazu tust, kommst du mit dem Schneebesen nicht weiter, nimm einen Holzlöffel oder Teigschaber und sieh zu, dass du einen  formbaren Teig produzierst, also keinen, mit dem du deinem Küchenfenster nachhaltigen Schaden zufügen könntest, sonder eher sowas, aus dem sich ohne Anstrengung eine grosse Rolle formen lässt.
Von dieser Rolle schneidest du Scheiben, die du wiederum rollst. Davon schneidest du die kleinen Klösschen, oder auch meinetwegen Gnocchi.
Die kleinen Kerlchen legst du auf bemehltes Backpapier und wartest bis das Wasser in deinem Topf siedet. Die Stunde der Wahrheit: lass ein Klösschen ins Wasser, warte, bis es sich der Oberfläche wieder nähert, dann ist alles gut. Wenn nicht…mhm..Designerhose wieder bei ebay verticken, mal wieder öfter bei TV Spielfilm vorbeischaun…? ich weisset doch auch nich!

About ralf

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Current ye@r *